Top-Unternehmen im Bereich Geoinformation in München

daniel-sessler-C6l894Q7wpI-unsplash

München, ein Zentrum technologischer Innovation, ist die Heimat einiger der bedeutendsten Geoinformationsunternehmen der Welt. Diese Unternehmen sind auf alles spezialisiert, von Kartierungsdiensten und geografischen Informationssystemen (GIS) bis hin zu fortgeschrittener räumlicher Analyse und Datenmanagement. Dieser Artikel untersucht die führenden Geoinformationsunternehmen mit Sitz in München und hebt ihre Beiträge zur Branche und ihre Auswirkungen auf globaler und lokaler Ebene hervor. Egal, ob Sie ein Fachmann auf diesem Gebiet, ein potenzieller Investor oder einfach ein Technikbegeisterter sind, das Verständnis dieser Schlüsselakteure ist für jeden, der sich für die Zukunft der Geoinformationstechnologien interessiert, unerlässlich.

1. FlyPix AI

Bei FlyPix AI nutzen wir die Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz, um die Geodatentechnologie zu revolutionieren. Unsere GEO AI-Plattform ist darauf ausgelegt, komplexe Bilder in georeferenzierte Erkenntnisse umzuwandeln, die umsetzbar und präzise sind. Auf diese Weise können Benutzer Umweltveränderungen effizient verfolgen, die Stadtplanung optimieren und verschiedene Betriebsprozesse in mehreren Branchen verbessern. Durch die Integration KI-gesteuerter Tools zur Objekterkennung, -lokalisierung und -verfolgung stellen wir sicher, dass unsere Lösungen sowohl innovativ als auch praktisch für reale Anwendungen sind.

Unsere Plattform bietet eine detaillierte Analyse von Objekteigenschaften, ermöglicht dynamisches Tracking und unterstützt die Erkennung von Änderungen und Anomalien mithilfe fortschrittlicher KI-Algorithmen. Mit unserem Engagement für Anpassungsfähigkeit bieten wir maßgeschneiderte Anwendungsfälle, um die spezifischen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Diese Flexibilität stellt sicher, dass unsere Geodatenlösungen nicht nur auf dem neuesten Stand sind, sondern auch direkt auf die einzigartigen Herausforderungen verschiedener Sektoren anwendbar sind, von der Landwirtschaft bis zur Stadtentwicklung.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • KI-gestützte Objekterkennung und -lokalisierung
  • Detaillierte Objektanalyse für umfassende Erkenntnisse
  • Änderungs- und Anomalieerkennung zur Überwachung von Umwelt- und Stadtveränderungen
  • Dynamisches Tracking von Objekten im Zeitverlauf mithilfe von KI
  • Anpassbare Lösungen, die auf die spezifischen Anforderungen der Branche zugeschnitten sind

Dienstleistungen:

  • KI-gesteuerte georäumliche Analyse zur Objekterkennung, -lokalisierung und -überwachung
  • Kundenspezifische Modellentwicklung zur Erfüllung individueller Betriebsanforderungen
  • Benutzerfreundliche Oberfläche zur einfachen Visualisierung und Bearbeitung georäumlicher Daten
  • Effiziente und kostengünstige Möglichkeiten zur Ferninspektion und -analyse
  • Unterstützung für eine breite Palette von Branchen, darunter Regierung, Bauwesen und Landwirtschaft

Kontaktinformationen:

2. Leben

VIDA ist auf die Bereitstellung einer kartenbasierten Softwareplattform spezialisiert, mit der Unternehmen die mit ihrer Infrastruktur verbundenen Standortrisiken bewerten und verwalten können. Durch den Zugriff auf über 50 globale Datenebenen ermöglicht VIDA den Benutzern eine schnelle Bewertung von Klima-, ESG-, Nachfrage- und Zugänglichkeitsrisiken für eine Vielzahl von Infrastrukturen wie Windparks, Solarparks, Rechenzentren und Verkehrsnetze. Ihre Plattform ermöglicht einen umfassenden Ansatz für das Risikomanagement, indem sie verschiedene Risikoparameter integriert und eine detaillierte geografische Kontextanalyse für jeden Standort ermöglicht.

Organisationen, die VIDA verwenden, können über die Plattform effektiv zusammenarbeiten und Projekte mit Teammitgliedern und externen Partnern teilen, um den Due-Diligence-Prozess zu verbessern. Diese kollaborative Umgebung unterstützt das Hinzufügen von Notizen, Berichten und anderen relevanten Dokumenten und hilft Teams, datenbasierte Entscheidungen effizient zu treffen. Darüber hinaus ermöglicht VIDA den Benutzern, ihre Ergebnisse in Formate wie PDF und CSV zu exportieren, was die Berichts- und Entscheidungsprozesse für Investitionen und Risikomanagement in mehreren Branchen unterstützt.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Zugriff auf über 50 globale Datenebenen für eine umfassende Risikobewertung.
  • Ermöglicht eine detaillierte Due Diligence von Standortrisiken weltweit.
  • Kollaborationsfunktionen für teambasiertes Projektmanagement und Dokumentation.
  • Exportfunktionen zum Teilen und Melden von Due-Diligence-Ergebnissen.

Dienstleistungen:

  • Umfassende Tools zur Risikobewertung für Infrastruktur und Investitionen.
  • Kollaborative Projektmanagementfunktionen für die Einbindung von Teams und externen Partnern.
  • Exportmöglichkeiten für Due-Diligence-Ergebnisse zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen.
  • Anpassbare Dashboards und Datenintegration für maßgeschneiderte Risikomanagementlösungen.

Kontaktinformationen:

  • Website: vida.place
  • Adresse: Franz-Joseph-Straße 10 – 80801 München / Deutschland
  • LinkedIn: www.linkedin.com/company/vida-place
  • Twitter: twitter.com/VillagedataIo

3. Cloudeo

Cloudeo ist ein globaler Marktplatz für Geodaten und -lösungen und bedient eine breite Palette von Branchen mit unterschiedlichem Grad an Geokompetenz. Diese Plattform dient als zentraler Punkt, an dem Benutzer und Anbieter von Geodaten, Software und Diensten nahtlos miteinander in Kontakt treten können. Indem Cloudeo den Zugriff auf hochwertige, gebrauchsfertige Daten von Branchenführern weltweit erleichtert, unterstützt es sowohl Entwickler als auch Entscheidungsträger bei der effektiven Bewältigung georäumlicher Herausforderungen. Das Angebot umfasst Satelliten- und Luftbildaufnahmen, Cloud-Ressourcen, Geosoftware und Anwendungsdienste, sodass Benutzer Lösungen an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen können.

Das Unternehmen legt Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität und ermöglicht es den Benutzern, auf seinem umfangreichen Marktplatz nach Diensten zu suchen, die genau ihren Anforderungen entsprechen. Von der Online-Bestellung über den Erhalt maßgeschneiderter Angebote bis hin zur Auswahl von Zahlungsplänen optimiert Cloudeo den Prozess und steigert so die Effizienz. Darüber hinaus stellt das Unternehmen sicher, dass seine Lösungen den modernen georäumlichen Anforderungen von Unternehmen entsprechen, indem es seine Angebote in Zusammenarbeit mit einem breiten Partnernetzwerk, zu dem auch große Branchenakteure wie Airbus Defense and Space und Hexagon Geospatial gehören, kontinuierlich weiterentwickelt.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Betreibt einen umfassenden Marktplatz für georäumliche Daten und Lösungen.
  • Bietet eine breite Palette von Diensten, darunter Satellitenbilder, Geodatensoftware und Cloud-Infrastruktur.
  • Bietet Flexibilität bei der Serviceauswahl und -anpassung über eine interaktive Online-Plattform.
  • Partnerschaften mit führenden Branchenunternehmen zur Erweiterung ihres Serviceangebots.

Dienstleistungen:

  • Zugriff auf eine breite Palette georäumlicher Daten und Softwarelösungen.
  • Kundenspezifische Entwicklung von Erdbeobachtungs- und GIS-Anwendungen.
  • Projektmanagement- und Beratungsleistungen im Bereich Forschung und Entwicklung für Geodatentechnologien.
  • Pädagogische Workshops und Schulungen, die auf die Bedürfnisse verschiedener Institutionen zugeschnitten sind.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.cloudeo.group
  • Adresse: Ludwigstraße 8, 80539 München
  • Telefon: +49 89 206 021 166
  • Facebook: www.facebook.com/cloudeo.ag
  • LinkedIn: www.linkedin.com/company/cloudeo-ag
  • Twitter: twitter.com/Cloudeo_ag
  • Instagram: www.instagram.com/cloudeogram

4. Trimble Geospatial

Trimble Geospatial ist bekannt für seine zuverlässigen Hardware- und Softwarelösungen, die von und für Vermessungs- und Kartierungsexperten entwickelt wurden. Seit Generationen unterstützen diese Lösungen die Kunden dabei, schneller, sicherer und nachhaltiger zu arbeiten. Das Portfolio von Trimble umfasst eine breite Palette von Produkten wie Totalstationen, GNSS-Systeme und 3D-Laserscansysteme, die alle auf bewährten Technologien basieren und Präzision, Genauigkeit und einfache Integration vom Feld ins Büro bieten. Ihr Engagement für Innovation zeigt sich in der kontinuierlichen Entwicklung von Lösungen, die die physische Umgebung kartieren, messen und visualisieren und so die Fähigkeiten von Geodatenexperten weltweit verbessern.

Das Unternehmen entwickelt nicht nur hochwertige Geräte, sondern legt auch Wert auf die Integration dieser Technologien in Softwarelösungen für verschiedene Geodatenanwendungen. Diese Integration ermöglicht einen umfassenderen Ansatz für das Datenmanagement und ermöglicht eine effiziente Analyse und Entscheidungsfindung. Trimbles globale Präsenz wird durch ein Netzwerk von über 400 autorisierten Händlern gestärkt, die lokalen Zugang zu Vertrieb, Schulung und Support bieten und so sicherstellen, dass ihre Benutzer den größtmöglichen Nutzen aus ihren Geodatenlösungen ziehen. Dieses umfangreiche Supportnetzwerk ist ein Beispiel für Trimbles Engagement für Kundenservice und technologische Stärkung im Geodatensektor.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Bietet eine umfassende Palette georäumlicher Hardware- und Softwarelösungen.
  • Bietet Technologien zur Verbesserung der Produktivität, Sicherheit und Nachhaltigkeit.
  • Verfügt über ein globales Netzwerk von über 400 Vertriebspartnern für lokalen Support.

Dienstleistungen:

  • Produktion und Vertrieb fortschrittlicher georäumlicher Hardware wie Totalstationen und GNSS-Systeme.
  • Entwicklung georäumlicher Softwarelösungen für Datenmanagement und -analyse.
  • Umfassender Kundensupport einschließlich Schulung und technischer Unterstützung.

Kontaktinformationen:

  • Website: geospatial.trimble.com
  • Facebook: www.facebook.com/TrimbleSurvey
  • LinkedIn: www.linkedin.com/showcase/trimble-geospatial
  • Instagram: www.instagram.com/trimblegeospatial

5. Vista Geowissenschaftliche Fernerkundung GmbH

Die Vista Geowissenschaftliche Fernerkundung GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahr 1995 führend im Bereich Fernerkundungslösungen. Das auf landwirtschaftliche Überwachung, intelligente Landwirtschaft und Nachhaltigkeit spezialisierte Unternehmen hat einen robusten Ansatz entwickelt, indem es optische und Radar-Fernerkundungsdaten mit wissenschaftlichen Modellen, maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz integriert. Dieser multidisziplinäre Ansatz ermöglicht es Vista, anspruchsvolle Lösungen anzubieten, die komplexe Herausforderungen im Zusammenhang zwischen Wasser, Energie und Nahrungsmitteln angehen. Ihre Expertise zeigt sich in verschiedenen Anwendungen und steigert die landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit für Kunden in über 25 Ländern erheblich.

Vista engagiert sich für die Förderung nachhaltiger Managementpraktiken, die die Belastbarkeit von Nahrungsmittelsystemen verbessern und den globalen Fußabdruck des Agrarsektors verringern. Ihre Dienstleistungen konzentrieren sich insbesondere auf Smart Farming und Ertragsprognosen, Bereiche, in denen sie durch kontinuierliche Innovation und aktive Beteiligung an Forschung und Entwicklung eine starke Marktpräsenz aufgebaut haben. Die proprietären Pflanzenwachstumsmodelle und fortschrittlichen IT-Lösungen zur Datenverarbeitung sind ein zentraler Bestandteil ihrer Strategie und ermöglichen eine präzise Analyse und effektive Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Ressourcen. Dieses Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaresilienz liegt allen Projekten und Dienstleistungen von Vista zugrunde und macht sie zu einem wichtigen Akteur auf dem Gebiet der georäumlichen Fernerkundung.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Spezialisiert auf Fernerkundungslösungen für Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Klima.
  • Integriert optische und Radardaten mit KI und maschinellem Lernen für erweiterte Analysen.
  • Starker Fokus auf nachhaltigem Management des Wasser-Energie-Nahrungsmittel-Zusammenhangs.

Dienstleistungen:

  • Agrarüberwachung und Smart-Farming-Lösungen.
  • Maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Kundenbedürfnisse im Zusammenhang mit dem Wasser-Energie-Lebensmittel-Nexus.
  • Proprietäre Pflanzenwachstumsmodellierung und erweiterte Datenverarbeitungsfunktionen.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.vista-geo.de
  • Adresse: Gabelsbergerstr. 51, D – 80333 München
  • Telefon: +49 89 45 21 614 10
  • E-Mail: bewerbung@vista-geo.de

6. Die Landbanking-Gruppe

Die Landbanking Group hat „Landler“ entwickelt, die weltweit erste Managementplattform für Naturkapital, die eine bedeutende Innovation in Sachen ökologische Nachhaltigkeit darstellt. Diese Plattform ermöglicht es Unternehmen, Investitionen in die Natur als Vermögenswerte in ihren Bilanzen auszuweisen und so ihre Geschäftstätigkeit direkt mit dem Umweltschutz in Einklang zu bringen. Auf diese Weise bietet sie Landverwaltern einen finanziellen Anreiz, sich für den Erhalt oder die Wiederherstellung ihres Landes einzusetzen und so eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zwischen Handel und Naturschutz zu fördern. Der Ansatz des Unternehmens durchbricht traditionelle Praktiken, indem er eine neue Anlageklasse, Nature Equity, schafft, die darauf abzielt, den Verlust der Natur umzukehren und langfristigen globalen Wohlstand zu fördern.

Ihr Betriebsmodell basiert auf einem dreischichtigen technologischen Rahmen, der Wertermittlung, Vermögensemission und Marktinteraktion umfasst. Die Landbanking Group nutzt fortschrittliche Technologien wie Erdbeobachtung, Datenerfassung vor Ort und künstliche Intelligenz, um Biodiversität, Kohlenstoff, Wasser und Bodenqualität zu verfolgen und zu bewerten. Dieser datengesteuerte Ansatz ermöglicht die genaue Erstellung von Natural Capital Accounts, die die Grundlage für die Ausgabe von Nature Equity bilden. Über dieses System können Unternehmen, Investoren und Einzelpersonen in Nature Equity-Vermögenswerte investieren und diese verwalten und so zu einer nachhaltigen und widerstandsfähigen Zukunft beitragen, während sie gleichzeitig die Umweltgesetze einhalten und naturbezogene Risiken mindern.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Entwickelte die erste Plattform zur Verwaltung von Nature Equity als Bilanzwert.
  • Nutzt fortschrittliche Technologie zur Überwachung und Bewertung von Naturkapital.
  • Schafft einen neuen Markt und eine neue Anlageklasse, die finanzielle Interessen mit ökologischer Nachhaltigkeit in Einklang bringt.

Dienstleistungen:

  • MRV-Technologie (Messung, Berichterstattung und Verifizierung) zur Verfolgung von Umweltfaktoren.
  • Ausgabe von Nature Equity auf Grundlage von Verbesserungen des Naturkapitals.
  • Ein Marktplatz für Investitionen in und die Verwaltung von Nature Equity-Vermögenswerten.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.thelandbankinggroup.com
  • Linkedin: www.linkedin.com/company/the-landbanking-group

7. NavVis

NavVis mit Sitz in München ist ein bedeutender Akteur in der Geodatenbranche und schließt die Lücke zwischen der physischen und der digitalen Welt. Das Unternehmen ist auf die Erfassung und Weitergabe der gebauten Umwelt durch fotorealistische digitale Zwillinge spezialisiert. Mithilfe von SLAM-basierten mobilen Kartierungssystemen ermöglicht NavVis die Erstellung hochwertiger, präziser digitaler Darstellungen in großem Maßstab. Diese Technologie ist für Dienstleister und Unternehmen in verschiedenen Branchen von entscheidender Bedeutung und ermöglicht es ihnen, fundierte Betriebsentscheidungen zu treffen, die Produktivität zu steigern und Geschäftsprozesse zu optimieren. Mit einem starken Fokus auf Realitätserfassung und digitale Fabriklösungen ermöglicht NavVis den Benutzern, sich besser in komplexen Umgebungen zurechtzufinden und diese zu verwalten.

Der innovative Ansatz des Unternehmens erstreckt sich auch auf die NavVis IVION-Plattform, auf der Punktwolken und Panoramabilder in zugängliche, intelligente virtuelle Räume umgewandelt werden. Diese digitalen Zwillinge ermöglichen eine umfassende virtuelle Standortverwaltung, einschließlich detaillierter Grundrisse und Routenplanung, die alle über Standard-Webbrowser zugänglich sind. Diese Funktion erleichtert die nahtlose Zusammenarbeit an Projekten und verbessert die Zugänglichkeit und Effizienz der räumlichen Datenverwaltung. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Technologie und Erweiterung seiner Lösungen bleibt NavVis an der Spitze der digitalen Transformation physischer Räume und trägt wesentlich zur georäumlichen Datenlandschaft bei.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Spezialisiert auf die Erstellung fotorealistischer digitaler Zwillinge mithilfe fortschrittlicher SLAM-Technologie.
  • Bietet Lösungen zur Realitätserfassung und zum Zugriff, die die Produktivität und Entscheidungsfindung verbessern.
  • Verwendet mobile Kartierungssysteme, die schnell und in großem Maßstab Genauigkeit in Vermessungsqualität liefern.

Dienstleistungen:

  • Realitätserfassung mit mobilen Kartierungssystemen für eine detaillierte und genaue Datenerfassung.
  • Erstellung digitaler Zwillinge, die eine virtuelle Navigation und Verwaltung physischer Räume ermöglichen.
  • Umfassende digitale Fabriklösungen zur Verbesserung der Betriebseffizienz und Rentabilität.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.navvis.com
  • E-Mail: privacy@navvis.com
  • Linkedin: www.linkedin.com/company/navvis
  • Instagram: www.instagram.com/navvisofficial

8. OCELL

OCELL, ein in München ansässiges Climate-Tech-Startup, hat sich an die Spitze der ökologischen Nachhaltigkeit gesetzt, indem es Luftbildfotografie und KI nutzt, um die Waldbewirtschaftung zu verbessern. Das Unternehmen ist auf die Erstellung digitaler Zwillinge von Wäldern spezialisiert, die die Grundlage für sein Betriebssystem Dynamic Forest bilden. Dieses innovative System ermöglicht eine präzise Messung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV) von Walddaten und macht OCELL zu einem führenden Unternehmen im Bereich der klimafreundlichen Forstwirtschaft. Derzeit verwaltet die Plattform über 500.000 Hektar Wald und liefert detaillierte Kennzahlen, die als Grundlage für Entscheidungen zur Waldbewirtschaftung und zur Bewertung von Klimaprojekten dienen.

Der Kern der Tätigkeit von OCELL liegt in seiner Fähigkeit, traditionelle Waldbewirtschaftung in datengesteuerte Klimaprojekte umzuwandeln. Durch die Umwandlung von Luftdaten in umsetzbare Erkenntnisse verbessert OCELL die Kohlenstoffspeicherfähigkeit von Wäldern, fördert die Artenvielfalt und verbessert die Wasserregulierung durch intelligente Waldbewirtschaftungsstrategien. Dieser Ansatz unterstützt Waldbesitzer nicht nur bei der Optimierung ihrer Flächen, sondern ermöglicht es Unternehmen auch, transparent und messbar in lokale Emissionsgutschriften zu investieren. Die Transparenz und Wirksamkeit der Projekte von OCELL werden durch strenges Datenmanagement und Qualitätskontrolle gewährleistet, sodass jedes Projekt tatsächlich zur Eindämmung des Klimawandels beiträgt.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Nutzt Luftbildfotografie und KI, um digitale Zwillinge für eine präzise Waldbewirtschaftung zu erstellen.
  • Verwaltet mit seinem Dynamic Forest-System über 500.000 Hektar Wald.
  • Bietet transparente und messbare Klimaprojekte durch lokale Emissionsgutschriften.

Dienstleistungen:

  • Erstellung digitaler Zwillinge und Waldverwaltung über die Dynamic Forest-Plattform.
  • Mess-, Berichts- und Verifizierungssystem (MRV) zur Gewährleistung von Projekttransparenz und -erfolg.
  • Bereitstellung hochwertiger Emissionszertifikate zur Unterstützung nachhaltiger Waldbewirtschaftungspraktiken.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.ocell.io
  • Adresse: OCELL GmbH, Rosenheimer Str. 139, 81671 München
  • E-Mail: david.dohmen@ocell.io
  • Linkedin: linkedin.com/company/ocell-io

9. OroraTech

OroraTech, ein in München ansässiges Unternehmen, ist auf die Erkennung und Überwachung von Waldbränden mithilfe von Satellitentechnologie spezialisiert. Das Unternehmen deckt ein riesiges Gebiet von 161.640.013 Hektar auf sechs Kontinenten ab und nutzt seine fortschrittliche thermische Intelligenz, um Wälder zu überwachen und vor Waldbränden zu schützen. Die Systeme von OroraTech sind darauf ausgelegt, Hotspots frühzeitig zu erkennen und so eine schnelle Reaktion und Bekämpfung potenzieller Bedrohungen für Wälder zu ermöglichen. Diese Fähigkeit wird durch ein Netzwerk von Sensoren ermöglicht, die die Temperatur der Erde kontinuierlich überwachen, eine Situationswahrnehmung in Echtzeit bieten und die Erkennung von Bränden bei Tag und Nacht ermöglichen, unabhängig von ihrer Größe.

Der Ansatz des Unternehmens integriert mehrere Satellitenquellen mit erstklassigen Waldbrandalgorithmen, um einen Komplettservice für das Waldbrandmanagement anzubieten. Dieser Service umfasst nicht nur die Erkennung, sondern auch Echtzeitüberwachung, Schadensanalyse und Anlagenverwaltung. Die Lösungen von OroraTech richten sich an eine breite Palette von Kunden, von kommerziellen Unternehmen bis hin zu Regierungsorganisationen, und stellen sicher, dass diese fundierte Entscheidungen zum Schutz ihrer Anlagen und der Umwelt treffen können. Dieses Engagement, Weltraumtechnologie für ein nachhaltiges Erdmanagement zu nutzen, verdeutlicht die Rolle von OroraTech bei der Bewältigung globaler Herausforderungen wie Klimawandel und Naturkatastrophen.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Bietet weltweite Dienste zur Waldbranderkennung und -überwachung mithilfe der Satellitentechnologie.
  • Verwaltet mit thermischer Intelligenz bedeutende Waldflächen auf sechs Kontinenten.
  • Integriert Daten von über 20 Satellitenquellen mit proprietären Algorithmen für ein umfassendes Waldbrandmanagement.

Dienstleistungen:

  • Früherkennung und Echtzeitüberwachung von Waldbränden durch fortschrittliche Satellitentechnologie.
  • Schadenskartierung und Vermögensverwaltung zur Bewertung und Milderung der Auswirkungen von Waldbränden.
  • Maßgeschneiderte Lösungen zum Schutz von Energie und Infrastruktur, einschließlich Industrieüberwachung und Abgasfahnenerkennung.

Kontaktinformationen:

  • Website: ororatech.com
  • Adresse: OroraTech GmbH, St.-Martin-Straße 112, 81669 München
  • E-Mail: info@ororatech.com
  • Telefon: +49 89 2152 7220
  • Linkedin: linkedin.com/company/ororatech
  • Twitter: twitter.com/OroraTech
  • Facebook: facebook.com/orora.tech
  • Instagram: www.instagram.com/ororatech

10. Pina Erde

Pina Earth mit Sitz in München ist ein renommierter Akteur auf dem Gebiet der nachhaltigen Forstwirtschaft. Der Schwerpunkt liegt auf der Umwandlung von Reinbeständen in klimaresistente Mischwälder durch die Bereitstellung hochwertiger Emissionsgutschriften. Diese Initiative stärkt nicht nur die Klimaresilienz der europäischen Wälder, sondern erhöht auch die Artenvielfalt und die Fähigkeit dieser lebenswichtigen Ökosysteme, Kohlenstoff zu binden. Durch die Nutzung georäumlicher Daten und innovativer Waldbewirtschaftungsstrategien quantifiziert und verbessert Pina Earth die ökologischen Vorteile der Wälder und macht sie so anpassungsfähiger an die Auswirkungen des Klimawandels.

Das Unternehmen unterstützt Waldbesitzer bei der Bewertung des Kohlenstoffsenkenpotenzials ihrer Ländereien und bietet Kreditkäufern eine Plattform, um in geprüfte lokale Klimaprojekte zu investieren. Dieser duale Ansatz hilft bei der Finanzierung der Anpassungsmaßnahmen, die erforderlich sind, um Wälder in biologisch vielfältige und widerstandsfähige Landschaften umzuwandeln. Pina Earths Engagement für Transparenz und wissenschaftliche Genauigkeit stellt sicher, dass jedes Projekt messbar zu den Zielen der Kohlenstoffbindung und Nachhaltigkeit beiträgt und mit ihrer Mission übereinstimmt, Wälder zukunftssicher gegen ökologische und klimatische Herausforderungen zu machen.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Spezialisiert auf die Umwandlung von Reinwäldern in klimaresistente Mischwälder.
  • Bietet hochwertige Emissionsgutschriften zur Finanzierung von Waldanpassungsmaßnahmen.
  • Konzentriert sich auf die Verbesserung der Biodiversität, der Klimaresilienz und der Kohlenstoffbindung.

Dienstleistungen:

  • Verkauf von Emissionszertifikaten zur Unterstützung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung.
  • Bewertungsdienste für Waldbesitzer zur Beurteilung des Kohlenstoffsenkenpotenzials.
  • Investitionsmöglichkeiten für Kreditkäufer in Klimaschutzprojekte.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.pina.earth
  • E-Mail: team@pina.earth
  • Telefon: +49 1517 433 5250
  • Linkedin: de.linkedin.com/company/pina-de

11. Risikoerkennung

Riscognition mit Sitz in Geltendorf bei München ist auf die Bereitstellung fortschrittlicher Location-Intelligence-Lösungen spezialisiert, die den Zugriff auf komplexe Geodaten optimieren. Über eine Reihe von REST-APIs bietet Riscognition seinen Kunden analysebereite Daten und optimiert so die Integration und Analyse von Geodaten in verschiedenen Branchen. Ihre innovative Data-Fabric-Architektur verkürzt die Entwicklungszeit erheblich, indem sie die Handhabung großer Datensätze vereinfacht und eine nahtlose Integration mit vorhandenen offenen Datenseen und abgeleiteten Informationsprodukten ermöglicht. Mit diesem Ansatz können Kunden ihre Anwendungsentwicklung mit qualitativ hochwertigen Daten in branchenüblichen Formaten verbessern.

Das Unternehmen bietet nicht nur Zugriff auf seinen umfassenden API-Katalog, sondern auch Hosting-Dienste für Daten von Drittanbietern, sodass Dateneigentümer ein breiteres Publikum erreichen und umfassender an der Datenwirtschaft teilnehmen können. Darüber hinaus nutzt Riscognition seine IT- und Fachkompetenz, um Kunden bei der Maximierung des Werts ihrer Datenbestände zu unterstützen. Durch die gemeinsame Gestaltung nützlicher Schnittstellen und die Entwicklung maßgeschneiderter Algorithmen unterstützen sie Kunden bei der Umwandlung von Rohdaten in wertvolle, umsetzbare Erkenntnisse. Ob durch Datenhosting, maßgeschneiderte API-Lösungen oder strategische Beratung – Riscognition ist in der Lage, eine breite Palette von Anforderungen an Geodaten zu erfüllen.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Bietet maßgeschneiderte REST-APIs für einen optimierten Zugriff auf Geodaten.
  • Bietet Hosting-Dienste an, um die Zugänglichkeit von Kundendaten zu erweitern.
  • Spezialisiert auf die Umwandlung komplexer georäumlicher Informationen in benutzerfreundliche Formate.

Dienstleistungen:

  • Geospatial-API-Katalog, der schnellen Zugriff auf verschiedene Datensätze bietet.
  • Datenhosting-Lösungen, die Kunden dabei helfen, die Datenökonomie zu nutzen.
  • Beratungsleistungen zur Optimierung der kommerziellen Nutzung georäumlicher Daten.

Kontaktinformationen:

  • Website: riscognition.com
  • Adresse: Bahnhofstr. 120 D-82269 Geltendorf
  • E-Mail: info@riscognition.com
  • Telefon: +49 (0) 8193 939 992 0
  • Twitter: twitter.com/riscognition
  • Linkedin: www.linkedin.com/company/riscognition

12. BERNARD Gruppe

Die BERNARD Gruppe mit Sitz in München gilt als Leuchtturm der Innovation im Ingenieurwesen, insbesondere im Bereich der Hochtechnologien. Als spezialisiertes Ingenieurunternehmen konzentriert sich die BERNARD Technologies GmbH, ein Teil der BERNARD Gruppe, auf die Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen in verschiedenen technischen Bereichen, darunter Mess- und Regeltechnik, Elektronik, Elektrotechnik, Optik, Optoelektronik, Mechanik, Physik und Quantentechnologie. Ihre Dienstleistungen sind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung neuer wissenschaftlicher und technologischer Anwendungen bis hin zur Marktreife und bieten umfassende Unterstützung von der Installation bis zur Wartung.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung ausgefeilter Tools zur Integration und Analyse georäumlicher Daten und nutzt dabei eigens entwickelte Dashboards, die auf bestimmte Sensortypen zugeschnitten sind. Diese Dashboards optimieren die Darstellung und Analyse von Daten für verschiedene Anwendungen wie Mobilitätsüberwachung und Infrastrukturmanagement und verbessern so die Funktionalität und Effizienz von Stadtplanung und Verkehrssystemen. Mit einem Schwerpunkt auf der Zusammenführung von Daten aus mehreren Quellen bietet die BERNARD Gruppe einen nahtlosen Ansatz für die Handhabung komplexer Datensätze und ist damit ein wichtiger Akteur im Bereich der Geodatentechnik.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Spezialisiert auf ein breites Spektrum technischer Disziplinen von der Optoelektronik bis zur Quantentechnologie.
  • Bietet End-to-End-Lösungen von der Produktentwicklung bis zu Services nach der Installation.
  • Fachwissen in der Integration komplexer Geodaten zur Verbesserung der Entscheidungsfindung in den Bereichen Mobilität und Infrastruktur.

Dienstleistungen:

  • Maßgeschneiderte technische Lösungen, zugeschnitten auf die spezifischen Anforderungen der Branche.
  • Entwicklung und Integration von Plattformen zur Geodatenanalyse.
  • Beratungs- und strategische Implementierungsservices für Datenbestandsverwaltung und -anwendung.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.bernard-gruppe.com
  • Adresse: Elsenheimerstraße 45, 80687 München, Deutschland
  • E-Mail: info@bernard-gruppe.com
  • Telefon: +49 89 2000149 0

13. Europäische Weltraumbildgebung

European Space Imaging wurde 2002 in München gegründet und hat sich als führender Anbieter von hochauflösenden (VHR) Satellitenbildern und Erdbeobachtungsdiensten in ganz Europa und Nordafrika einen Namen gemacht. Durch eine solide Partnerschaft mit Maxar Technologies hat dieses Unternehmen maßgeblich zur Einführung von Satellitenbildern mit einer Auflösung von 30 cm auf dem europäischen Markt beigetragen und einen Maßstab für Präzision und Zugänglichkeit gesetzt. Die strategische Positionierung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ermöglicht direkte Satellitenaufgaben und lokale Datendownlinks, sodass Bildlösungen in nahezu Echtzeit angeboten werden können – eine unschätzbare Ressource für Anwendungen, die zeitnahe und genaue Geodaten erfordern.

European Space Imaging zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, mithilfe einer Konstellation von Satelliten, die Daten in panchromatischen, multispektralen, hyperspektralen und Videoformaten erfassen, fast 10-mal täglich eine Wiederbesuchsmöglichkeit zu bieten. Ergänzt wird diese Fähigkeit durch den Zugriff auf ein umfangreiches Archiv von Satellitenbildern, das sich über zwei Jahrzehnte erstreckt und Milliarden Quadratkilometer globaler Daten enthält. Die innovativen Lösungen des Unternehmens entwickeln sich ständig weiter und umfassen 15-cm-HD-Bilder, die die Pixelauflösung für eine bessere Klarheit verbessern, sowie eine Reihe von 3D-Produkten und Analysetools, die den wachsenden Anforderungen des Geodatenmarkts gerecht werden sollen.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Als erstes Unternehmen in Europa wurde Satellitenbilder mit einer Auflösung von 30 cm angeboten.
  • Möglichkeit zur Bereitstellung von Bildern nahezu in Echtzeit dank direktem Satellitenzugriff.
  • Umfangreiches Archiv mit Satellitenbildern aus zwei Jahrzehnten.

Dienstleistungen:

  • Verteilung von Satellitenbildern mit sehr hoher Auflösung (VHR).
  • Direkte Satellitenaufgaben für die schnelle Datenerfassung und -übermittlung.
  • Fortschrittliche 3D-Produkte und umfassende Lösungen zur Erdbeobachtung.

Kontaktinformationen:

  • Website: www.euspaceimaging.com
  • Adresse: Arnulfstraße 199 80634 München, Deutschland
  • E-Mail: info@euspaceimaging.com
  • Telefon: +49 89 130 1420
  • Facebook: www.facebook.com/europeanspaceimaging
  • Twitter: twitter.com/EUSPACEIMAGING
  • Linkedin: www.linkedin.com/company/european-space-imaging
  • Instagram: www.instagram.com/euspaceimaging

14. Hula Technologies GmbH 

Die in München ansässige Hula Technologies GmbH gilt als Leuchtturm der Innovation in den Bereichen Geodaten und Biodiversität. Hula Technologies ist auf fortschrittliche Technologien für Überwachung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV) spezialisiert und integriert modernste Fernerkundung, Internet der Dinge (IoT) und künstliche Intelligenz, um Interessengruppen im Bereich Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen zu unterstützen. Ihre Mission ist klar: die Erkennung, Überwachung und Berichterstattung von Investitionen in die Biodiversität zu optimieren und diese Prozesse für Unternehmen auf der ganzen Welt zugänglicher und umsetzbarer zu machen. Durch die Nutzung von Satellitenbildern und BioT-Sensoren vor Ort bietet Hula Technologies detaillierte Erkenntnisse, die wirksame Naturschutzbemühungen vorantreiben und nachhaltige Ökosystemdienstleistungen unterstützen.

Hula Technologies bietet eine umfassende Plattform, die Fernerkundung mit BioT Sensing und globaler Datenanalyse kombiniert, um zuverlässige Biodiversitätsbewertungen zu liefern. Dieser integrierte Ansatz stellt sicher, dass Unternehmen bestehende Umweltrahmen einhalten und neue Vorschriften einhalten können, einschließlich der Ausstellung von Biodiversitätszertifikaten und der Integration in die Berichterstattung gemäß der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Die Lösungen des Unternehmens richten sich an einen vielfältigen Kundenstamm, von lokalen Naturschutzprojekten bis hin zu globalen Umweltverträglichkeitsprüfungen, und machen es zu einem wichtigen Akteur in der Geodatenbranche in München und darüber hinaus.

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Erster Schritt zur Integration von BioT Sensing in die Fernerkundung zur Überwachung der Artenvielfalt.
  • Datengesteuerte Erkenntnisse in Echtzeit für das Ökosystemdienstleistungsmanagement.
  • Strategische Partnerschaften mit globalen Umweltorganisationen und akademischen Einrichtungen.

Dienstleistungen:

  • Überwachung der biologischen Vielfalt und Management von Ökosystemdienstleistungen.
  • Maßgeschneiderte IoT-Lösungen zur Erfassung von Umweltdaten.
  • Umfassende MRV-Plattform für Investitionen in die biologische Vielfalt.

Kontaktinformationen:

  • Website: hula.earth
  • E-Mail: hey@hula.earth
  • Linkedin: de.linkedin.com/company/hulaearth

Schlussfolgerung

München hat sich als Zentrum für georäumliche Innovationen etabliert, und eine Reihe von Unternehmen sind Vorreiter bei der Integration fortschrittlicher Technologien in den globalen Markt. Diese Unternehmen sind auf eine Reihe von Dienstleistungen spezialisiert, von hochauflösenden Satellitenbildern bis hin zu maßgeschneiderten IoT-Lösungen zur Überwachung der Artenvielfalt, und leisten damit bedeutende Beiträge in Bereichen wie Umweltschutz, Stadtplanung und Katastrophenmanagement. Durch die Nutzung modernster Technologien wie Synthetic Aperture Radar (SAR), KI und Fernerkundung bringen diese Unternehmen nicht nur die Geowissenschaften voran, sondern bieten auch praktische Lösungen für reale Herausforderungen in mehreren Sektoren.

Die Präsenz dieser führenden Geodatenunternehmen in München stärkt den Ruf der Region als technologisches Exzellenzzentrum in Europa. Ihre Zusammenarbeit mit internationalen Raumfahrtagenturen, Regierungsstellen und dem privaten Sektor weltweit unterstreicht die globale Relevanz und Anwendung ihrer Innovationen. Durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung, unterstützt durch solide Partnerschaften und einen interdisziplinären Ansatz, sind die Geodatenunternehmen Münchens gut aufgestellt, um zukünftige Fortschritte in der Geodatenanalyse und -anwendung anzuführen. Diese fortlaufende Entwicklung wird voraussichtlich noch ausgefeiltere Werkzeuge und Systeme hervorbringen, die Münchens Rolle als wichtiger Akteur in der globalen Geodatenlandschaft weiter festigen werden.

Neueste Beiträge

sinan-erg-Xh7IYcRfMfs-unsplash
Entdecken Sie die Top-Geodatenunternehmen in Frankfurt
moritz-kindler-nt1NvYrnxsg-unsplash
Führende Geospatial-Unternehmen in Hamburg
florian-wehde-uFGi0_YciE0-unsplash
Top-Unternehmen im Bereich Geoinformation in Berlin
Zia-Syed-gOq27RHoL3s-unsplash
Führende Geodatenunternehmen in Toronto
zq-lee-VbDjv8-8ibc-unsplash
Führende Geodatenunternehmen in Dubai